Brose Bamberg meets Technik

In einem Gemeinschaftsprojekt haben sich Brose Bamberg und sein Haupt- und Namenssponsor, der internationale Automobilzulieferer Brose, zusammengeschlossen, um Schüler der fünften und sechsten Klassen aller Schulformen im oberfränkischen Raum anzusprechen.

Ziel ist es, die Jugendlichen nicht nur an Technikberufe heranzuführen, sondern ihnen auch einen Einblick in die Technik des Basketballsports zu vermitteln. Das zweiteilige Konzept besticht zum einen durch den Brose Technikparcours, der von Ausbildern der Firma Brose betreut wird. Zum anderen erhalten die Jugendlichen einen Einblick in die Techniken des Basketballs, die von den Jugendtrainern von Brose Bamberg vorgestellt werden.

IHR ANSPRECH­PARTNER

Sebastian Böhnlein

sebastian.boehnlein@freak-city.de
+49 951 91519-13